You are here

Assar
Architects

CHRN

CHRN

Der neue Flügel des regionalen Krankenhauses CHR in Namur ist die dritte und letzte Phase eines umfassenderen Projekts, welches das Architekturbüro bereits in den 80er Jahren angestoßen hatte. Er hat eine Gesamtfläche von 11 600 m² auf 8 Stockwerken, davon sieben überirdisch, und ist mit hochmoderner evolutiver Technik ausgestattet. In dem neuen Gebäudeteil befinden sich unter anderem 6 Operationssäle (darunter ein Hybrid-Operationssaal), die rund um den postoperativen Überwachungsraum angeordnet sind. Jeder dieser Operationssäle verfügt über hochmoderne Spitzentechnik: digitale Bildgebung, Operationsbeleuchtung der jüngsten Generation,... Der Rest des Programms umfasst insbesondere Labors, Bereiche für die ambulante und stationäre Betreuung, Reha- und Dialysestationen sowie Verwaltungsbereiche. Letztere sind auf die 8 Stockwerke verteilt, deren Anordnung auf Flexibilität und Effizienz abzielt.

Dieser Anbau zeichnet sich durch zeitgenössisches Design und nachhaltige Energieeffizienz aus. Im Mittelpunkt der Überlegungen stand das Wohlbefinden der Patienten. Die Innenräume wurden wie ein Farb- und Lichtspiel gestaltet, um der Krankenhausatmosphäre entgegenzuwirken. Die großen Fensterfronten lassen viel Tageslicht in das Gebäude und gewähren einen weiten Ausblick auf die Maas.

Share

Facebook icon
Twitter icon
e-mail icon

Renovierung des allgemeinen Krankenhauses mit 420 Betten. Medizin, Chirurgie, Kinderheilkunde, Geriatrie, Entbindungs- und Neugeborenenstation. Integration der Geburtsklinik der Provinz, einer Tagesklinik, der funktionalen Verbindungen zwischen den Flügeln, neuer Empfang und neue Erweiterung des "Espace Santé".

Avenue Albert 1er 183
5000 Namur
BE
A.P.P. Solidarité et Santé & C.H.R. Namur
Gesundheit und Pflege
Abgeschlossen
1993
2013
11 500 m2
Statiker: ELLYPS - Erpent
Fachingenieure: ELLYPS - Erpent

Clearfix