You are here

Assar
Architects

DIE SAINT LAMBERT GALERIEN

Les Galeries St Lambert, Liège, L'Atelier Arcitects
DIE SAINT LAMBERT GALERIEN

Das Projekt der Galeries Saint Lambert im historischen Stadtkern von Lüttich ist aus der Zusammenarbeit mehrerer Architekturbüros entstanden, nämlich Atelier Architects (der Assar-Gruppe), Audex und Jaspars Eyers. Aufgrund des Standorts des Projekts waren bestimmte Zwänge zu beachten. Entstanden ist daraus eine gut in das Stadtgefüge eingebettete Einkaufspassage. So fand bei den Neubauten das Mimikry-Prinzip Anwendung, während die denkmalgeschützten Teile originalgetreu renoviert wurden. Die neuen Fassaden richten sich nach den Bau- und Fluchtlinien der benachbarten Gebäude und reproduzieren den Rhythmus und die Proportionen der Fenster- und Türöffnungen der alten Fassaden. Die Verbindung zwischen dem alten und dem neuen Teil ist aus Glas, um die Trennlinien zwischen Innen und Außen zu verwischen und so die Öffnung der Passage auf das Stadtviertel zu maximieren.

Share

Facebook icon
Twitter icon
e-mail icon

Renovierung, Restaurierung und Erweiterung des ehemealigen GRAND BAZAR von Liège in Belgien mit 33.582 m² bis zu 41.114 m² Gewerbefläche und Wohnungen.

Place Saint-Lambert
4000 Liège
BE
T.V. IMMOBEL-ING-RVG A.M.
Wohngebäude
Geschäfte und Gastronomie
Abgeschlossen
1998
2004
41 114 m2
Co-Autor : Audex, Jaspers Eyers & l'Atelier Architecs
Statiker : Bureau d'Etudes Hubert Louis
Fachingenieure : Poly-Tech Engineering
Bauunternehmer : Entreprises Louis de Waele

Clearfix