You are here

Assar
Architects

ISPPC

ISPPC Montigny-le-Tilleul
ISPPC

Die Herausforderung bei der Renovierung und Erweiterung des Krankenhauses Léonard de Vinci ist das Verbindungsglied zwischen dem bestehenden Gebäudes auf einer einzigen Ebene und seinem Anbau, in dem sehr hohe Gymnastikräume unterzubringen waren. Die Besonderheit dieses 4250 m² großen Projekts ist die Einrichtung eines Tageszentrums, in dem Patienten sich einer Reihe von Untersuchungen unterziehen und auch einen Erholungsbereich nutzen können. Darüber hinaus gibt es ein nicht versenktes und verglastes Schwimmbad, welches es dem Pflegepersonal ermöglicht, den Patienten zu beobachten, ohne sich ins Wasser begeben zu müssen. Besonders geachtet wurde darauf, dass so gut wie alle Räume Tageslicht erhalten, ohne dass die Patienten direkten Blicken von außen ausgesetzt wären. An diesem Projekt wirkte der bildende Künstler Jean Glibert mit, um mit Farbe und Licht ein angenehmes Ambiente zu schaffen.

Share

Facebook icon
Twitter icon
e-mail icon
Rue de Gozée 706
6110 Montigny-le-Tilleul
BE
INTERCOMMUNALE DE SANTE PUBLIQUES DU PAYS DE CHARLEROI
Gesundheit und Pflege
Abgeschlossen
2003
2013
4 250 m2
Techniques spéciales : IGRETEC
CSS : HEALTH & SAFETY

Clearfix