You are here

Assar
Architects

LES JARDINS DE LA SOURCE

LES JARDINS DE LA SOURCE

Die Bauweise dieser Wohngebäude am Rande des Parks von Louvain-La-Neuve oszilliert zwischen Einklang mit der Natur und einem resolut urbanen Charakter. Dieses Projekt umfasst auch eine Poliklinik und Flächen für die Ausübung von freien Berufen im Erdgeschoss. Das Projekt befindet sich ganz in der Nähe des neuen Einkaufszentrum, rückseitig zur Einkaufsstraße Charlemagne und blickt auf den Park „de la Source“ und das Hergé-Museum.

Dieser Neubau fungiert demnach als Bindeglied zwischen einem belebten urbanen Zentrum und ruhigen Grünflächen. Bei der architektonischen Gestaltung und den Baustoffen wurde darauf geachtet, einen starken Bezug zu diesem einzigartigen Standort aufrechtzuerhalten.

Share

Facebook icon
Twitter icon
e-mail icon

Neubau von Wohngebäuden am Rand des Parks La Source, im Herzen der Universitätsstadt. Polyklinik und freie Berufe im Erdgeschoss.

Rue de l’Union Européenne & Rue du Traité de Rome
1348 Ottignies
BE
Compagnie de Promotion de l’Esplanade
Wohngebäude
Abgeschlossen
2008
2014
19 000 m2
13 700 m2
32 700 m2
Statiker: ARCADIS
Fachingenieure: CONCEPT CONTROL
Kontrollbüro: VINCOTTE international
Bauunternehmer: BPC

Clearfix