You are here

Assar
Architects

LES JARDINS DE WOLUWE

LES JARDINS DE WOLUWE

Die Recherchen für den Grundriss gingen von Anfang an in Richtung einer stattlichen Größe. So erhält man eine dichte Anlage und kann möglichst viel Bodenfläche gewonnen werden, um sie den Grünflächen des Parks zuzuführen. Es gibt ein regelmäßiges Muster, aus dem sich für das ganze Projekt eine effiziente strukturelle Logik ergibt, die einfach und flexibel zugleich ist. Um der Anlage die Wuchtigkeit von Hochhausreihen zu nehmen, wurden eine ganze Reihe Studien zum Grundmuster der Fassaden durchgeführt, um Variationen und Versetzungen in der Masse zu schaffen. Für die optimale Raumverfügbarkeit der Wohnungen haben alle Wohnungen große und gut ausgerichtete Balkone, die so geschaffen sind, dass sie die Privatsphäre der Bewohner gewährleisten. Bei der Ausrichtung der Wohnungen und der Größe der Fensteröffnungen wurde besonders darauf geachtet, dass die Räume, in denen man sich viel aufhält, gutes Sonnenlicht bekommen.

Share

Facebook icon
Twitter icon
e-mail icon

Mehrfamilienhaus

Avenue du Yorkshire
1200 Brüssels
BE
IMMOGRA
Wohngebäude
In Bearbeitung
2011
2016
14 076 m2
3 995 m2
18 071 m2
Statiker: ARCADE CONCEPT ENGINEERING
Fachingenieure: VES / BELVENT / SANPRO
Bauunternehmer: VAN HOUT

Clearfix