You are here

Assar
Architects

LES TERRASSES DE VAL DUCHESSE

LES TERRASSES DE VAL DUCHESSE

Das Projekt besteht aus mehreren Wohnungsgebäuden, Reihenhäusern und freistehenden Einfamilienhäusern für höhere Ansprüche. Aus dem ersten Entwurf des Architekturbüros wurden zwei bedeutende Zwänge ersichtlich, die für die Projektverwirklichung bestimmend sein werden. Zum einen sollen die topographischen Merkmale des Geländes Beachtung finden, zweitens sind die städteplanerischen Auflagen zu beachten, die aus Gründen des Umweltschutzes eine begrenzte Bodenbeanspruchung durch die Gebäude vorsehen. 

Daraus ist eine Gruppe aus nicht zu großen, drei- bis vierstöckigen Wohnungsgebäuden für gehobene Ansprüche entstanden. Sie wurden so angeordnet, dass jede Wohnung möglichst viel Sonne bekommt. Der vorhandene Pflanzenbewuchs wurde zum großen Teil erhalten und durch eine neue Landschaftsgestaltung ergänzt. Auf dem oberen Teil des Geländes gibt es eine Reihe Einfamilienhäuser entlang der grünen Promenade. Die Einfamilienhäuser und Wohnungsgebäude verbindet ein gemeinsames architektonisches Vokabular. Die Schöpfer des Projekts haben sich der klassischen Architektur bedient, die dem Ganzen einen gewissen Charme verleiht. Die Farbtöne und Baustoffe sind von den benachbarten Bauten des Schlosses von Val Duchesse inspiriert.

Share

Facebook icon
Twitter icon
e-mail icon

Luxus-Gebäude mit Appartements und Häusern.

Bld. du Souverain & clos A. Crommelynck
1160 Brüssel
BE
WILMA PROJECT DEVELOPMENT
Wohngebäude
Abgeschlossen
2003
2011-2016
21 775 m2
Statiker: WATERMAN TCA & VEKA ENGINEERING
Fachingenieure: ABSISS / B&B
Landschaftsarchitekten: JNC
Akustiker: VENAC

Clearfix