You are here

Assar
Architects

THE GREEN ARK - Belgischen Pavillons

THE GREEN ARK - Belgischen Pavillons

Inspiriert vom Mobilitätsthema der BelExpo - dem belgischen Generalkommissariat für internationale Ausstellungen – und vom Slogan der Expo Dubai 2020 « die Geister verbinden, die Zukunft aufbauen » nimmt unsere Projekt die Form einer vegetalen Arche, eines Garten-Gebäudes mit einer Architektur aus gewagten Kurven an, welches die Dynamik eines sich bewegenden Belgiens darstellt. Unser Konzept will das industrielle, technologische und wissenschaftliche Fachwissen Belgiens auf internationaler Ebene beweisen, die Fusion einer großen technischen Fertigkeit, welches eine Bauweise mit 100%ig belgischen biologischen Stoffen unterstreicht.
Der Ausstellungspavillon wurde entworfen, um die Herausforderungen der Nachhaltigkeit im Hinblick auf die Energieeffizienz, die Baustoffe und den Wasserverbrauch anzugehen. Eine vertiefte Analyse auf der Grundlage der Eigenschaften des Projektes wurde in Form einer BREEAM Vorbewertung durchgeführt, um das Projekt auf die ehrgeizigen Ziele der Nachhaltigkeit aufzurichten und um die Auswirkungen dieser Entscheidungen auf die Kosten veranschlagen zu können.
Die Geometrie des Pavillons wurde so gewählt, um den Besuchern einen großen Außenraum mit Schatten und viel Luft zu bieten. Sie beruht auf zwei Säulen, um ihre Bodennutzung zu verringern und den Empfang von 20.000 Personen, die jeden Tag erwartet werden, zu vereinfachen. Unter diesem Gewölbe durchquert eine Agora den Pavillon, der so zu einem idealen Gehäuse wird, um die Geschichte unseres Landes zu erklären und seine vielfältige Identität der ganzen Welt zu zeigen.

Ein vegetaler Pavillon zum Thema Smart Building

World Expo 2020 Dubai
AE
ASSAR ARCHITECTS
BelExpo, Belgian Commission General for International Exhibitions
Infrastruktur
Im Entwurf
2018
2020
in Zusammenarbeit mit Vincent Callebaut Architectures
Bauunternehmer: BESIX & VANHOUT
Scenographer: KRAFTHAUS, Cologne - Dubai

Clearfix