You are here

Assar
Architects

News

Assar war schon immer führend im Einsatz von Software für die graphische Darstellung, dies bereits seit vielen Jahren sowohl für den fortschrittlichen Einsatz von 3D als auch die Performance der Arbeitsmethodik.

Diese Spitzenleistung ist möglich durch die perfekte Beherrschung der Werkzeuge und der Software, aber auch dank der Performance und der Kompetenz der Softwareanwender in unserem Büro.

Didier Hoffman, unser für CAD-Tools zuständiger Mitarbeiter, hält sich stets auf dem Laufenden, um die besten Programme für die 3D-Darstellung auszuwählen. Er achtet besonders auf eine umfassende und anspruchsvolle Ausbildung der Anwender, die im 3D-Team arbeiten.

Der Bauträger Allfin, der bereits eng mit ASSAR ARCHITECTS zusammenarbeitet, hat den Standort „Lebeau Sablon“ von ConnectImmo – Belgacom Group erworben.

Das Projekt Lebeau Sablon auf dem Platz „Place de la Justice“ darf sich mit einer außergewöhnlichen Lage inmitten der belgischen Hauptstadt rühmen. Auf einer Fläche von rund 35 000 m² waren Arbeiten zur Aufwertung und Erneuerung in einer der Lage entsprechenden Qualität erforderlich. Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit von ASSAR ARCHITECTS und Allfin wurde recht zügig zugunsten der Erhaltung der vorhandenen tragenden Struktur als auch des Bauvolumens festgelegt, um ein Städtebauprojekt entwickeln zu können, welches sich perfekt in seine Umgebung und die soziodemographische und kulturelle Struktur einfügt.

Gemeinsam mit Thomas & Piron und AG Real Estate entwickelt Assar das Projekt für den Komplex 120 von Anfa El Beida das sich auf dem ehemaligen Flughafen von Casablanca befindet.

Das neue Gefängnis von Leuze-en-Hainaut wurde am 20. Mai im Beisein von 500 Gästen eingeweiht.

Zwei wichtige Herausforderungen bildeten die Leitlinien bei der Entwicklung dieses Projekts für dieses neue Senioren- und Pflegeheim mit 130 Betten:

1. Ein Gebäude zu entwickeln, das den Normen für Passivhäuser entspricht, dies war im Jahr 2009 eine Premiere.

Die Erweiterungsarbeiten am Rehabilitationszentrum des Krankenhauses Leonardo da Vinci wurden im April dieses Jahres beendet.

Der Grundstein des zukünftigen Krankenhauses von Chirec Delta in Auderghem wurde am vergangenen 25. März gelegt. Das Projekt ist aus dem Wunsch entstanden, die verschiedenen Standorte der Brüsseler Krankenhäuser Cavell und Parc Léopold an einem einzigen Standort zu vereinen.

Die Zeitschrift "Architecture Hospitalière" hat in ihrer Winterausgabe 2014 einen Artikel veröffentlicht bezüglich der zukünftigen Klinik von MontLégia, dem christlichen Krankenhauszentrum, an dem ASSAR ARCHITECTS gemeinsam mit ARTAU gearbeitet hat.

Am 3. und 4. April 2014 findet die Messe für Professionelle des Bereichs Pflege und Hilfe für Menschen in Namur Expo statt.

Dieses 2005 mit dem Bau von 5 Häusern begonnene Wohnungsbauprojekt wird in verschiedenen aufeinander folgenden Phasen weitergeführt. Das Wohngebäude mit 33 Appartements am Boulevard du Souverain in Auderghem wurde kürzlich fertiggestellt. Es führt die Linie der anderen 4 Appartementkomplexe und 21 Einfamilienhäuser fort, die entlang der Promenade Verte errichtet wurden.

Pages

Clearfix